Der Citroen C4 Cactus - Minimalismus hinter Luftkissen

Der französische Automobilhersteller Citroen erwies sich schon zu früheren Zeiten mit diversen Modellen als Trendsetter innerhalb des Peugeot Konzerns. Was den neuen Citroen C4 Cactus so besonders macht, erfahren Sie hier. 

Der Citroen C4 Cactus wurde erstmals als Concept Car im Jahr 2013 dem Markt präsentiert. Dabei sorgte das Automodell mit seinem futuristischem Design und den außergewöhnlichen Luftkissen an den Seiten für großes Aufsehen auf den Automessen. Die Besonderheit lag hier sicherlich auch in der Übernahme der gar unveränderten Serienproduktion der Baureihe Citroen C4. Hierdurch kam der C4 Cactus bereits einem Jahr nach dem Auftritt in den Verkauf. 

Der Citroen C4 Cactus steht ebenfalls in einem philosophischen Kontext und setzt so eine klare Differenz zu anderen Modellen innerhalb der Kleinwagenklasse, welche sich primär auf Spaß und Lifestyle fokussieren. Somit wurde hier nicht das Augenmerk der Vermarktung auf PS-Leistung, Sicherheitssysteme oder neue Entertainmentinnovationen gesetzt, sondern eben die optimale Eingliederung des C4 Cactus in den Alltag betont. Somit spricht Citroen mit diesem Modell einen eher minimalistischen Kundenkreis an, ein Kundenkreis, der mit dem Verzicht auf überflüssige Technik Highlights zufriedengestellt ist und dem minimalistischen Grundkonzept des C4 Ablegers mehr Aufmerksamkeit schenkt. Dies zeigt sich sehr gut in der verbauten Technik, so steht das Thema Effizienz ganz oben. Um die Betriebskosten möglichst gering zu halten, setzt Citroen auf ein Dreiliter-Modell. Sogar in den Kleinigkeiten, wie der Scheibenwischanlage wurde an diesem Fokus festgehalten. So wird diese mit einer speziellen Sprühtechnik betrieben und sorgt dafür, dass der Verbrauch an Wischwasser bis zu 50 Prozent minimiert werden kann, trotz bleibender Sicht beim Waschvorgang. 

 

citroen-c4-cactus-gebrauchtwagen-luftkissen-modelle-besonderheiten-gebrauchtwagen

 

Im Innenraum sorgt der Citroen C4 für originelle Details. Auch wenn mit der minimalistischen Bauweise auch an den Produktionskosten gespart wurde, so ließen sich die Gestalter des C4 Ablegers viel Zeit mit der detailreichen Ausstattung des Innenraums. Auch unter dem Aspekt, die fehlenden Technikbesonderheiten auszugleichen, erhielt der C4 Cactus aus Kunstoff gefertigte Griffbänder statt herkömmlichen, dickeren Türgriffen. Auch ein übliches Handschuhfach ist nicht verbaut, sondern wurde durch ein nach oben zu öffnendes Staufach mit viel Platz ausgetauscht. Auch der Airbag sitzt nicht wie gewohnt in diesem Staufach, sondern wurde anstatt dessen in der Dachkonstruktion des Beifahrersitzes untergebracht. Besonders raffiniert ist die Version mit Schaltautomatik, hier nutzt Citroen den freien werdenden Raum durch Fehlen des Schalthebels, um durch Wunsch den C4 Cactus mit einer durchgehenden vorderen Sitzbank zu erwerben. 

Abgesehen vom Innenraum sticht der Cactus jedoch durch ein prägnantes Merkmal heraus: Die Luftkissen an den Flanken der Außenkarosserie. Diese misst knappe 4,16 Meter in der Länge und etwa 2,6 Meter in der Breite. „Airbump“ nennt Citroen diese Innovation, welche zudem auch unter den Scheinwerfern an der Vorder- und Hinterseite platziert wurde. Die Luftkissen kommen in mehreren Farbvarianten und können sogar in kontrastreichen Farben zum Außenlack geordert werden. Dieses Paket verleiht dem C4 Cactus einen speziellen, eigenen Charakter. 
 

Motorentechnisch ist der Citroen C4 Cactus solide aufgestellt. So bietet der französische Automobilhersteller das Modell als Selbstzünder mit Vierzylindermotoren in insgesamt zwei unterschiedlichen Stufen in der Leistung an. Den Anfang macht hier ein effizienter 99 PS Motor, welcher einen Kraftstoffverbrauch von durchschnittlichen 3,1 Litern auf 100 Kilometer an den Tag legt. 

Auch eine Automatikversion bietet Citroen an. Diese hat 92 PS Leistung und verbraucht im Schnitt 3,5 Liter. Bei den Benziner setzt Citroen einen neu überarbeiteten Dreizylindermotor ein, welcher in drei unterschiedlichen Leistungsstufen erhältlich ist: Von 75 PS, über 82 PS bis hin zu 110 PS. 

Die gute Nachricht mit Fokus auf die neuen Umweltauflagen: Alle C4 Cactus Modelle fahren innerhalb der Energieeffizienzklasse A+ und erfüllen somit auch die Vorgaben der Euro 6 Norm. 

 

citroen-c4-cactus-gebrauchtwagen-luftkissen-modelle-besonderheiten-gebrauchtwagen

 

Ob Sie einen Citroen C4 Cactus oder ein anderes Modell der Citroen Baureihen suchen – hier finden Sie unsere aktuellen Angebote! Nehmen Sie Kontakt auf, wir beraten Sie gerne!

Ihre Tajeran-Group