Der VW Passat - Unangefochtener Kombi

Auf der Basis vom Audi 80 kam der erste VW Passat 1973 auf den Markt. Allein knapp 30 Jahre später wurden insgesamt 13 Millionen Einheiten produziert. Besonders beliebt in der Karosserievariante ist der VW Passat als Kombi (Variant), aber auch die Limousine findet starken Absatz. Was den VW Passat noch ausmacht, lesen Sie hier.

Mittlerweile ist der VW Passat einer der unangefochtenen Fahrzeuge, besonders in der Dienstwagenbranche. So steht im Fokus die Kombiversion „Variant“, welche von deutschen Straßen nicht mehr wegzudenken ist. Heute steht der Passat in der 6. Generation seit 2014 und feiert seine mehr als 40-jährige Modellgeschichte. Er ist ein Idol für die Solidarität innerhalb der Mittelklasse und steht für ausgezeichnete Qualität in deutscher Produktion.

Die sechste Generation zeigt sich in flacherer, breiterer und optisch schnittiger Gestaltung. Auch in der Länge kamen einige Zentimeter zum Basismodell hinzu. Auch die Alltagstauglichkeit wird immer wieder in Fachkreisen in den Fokus gesetzt. So sind die Fahrsitze allesamt ergonomisch geformt und bieten für Beine und Kopf viel Freiheit und Komfort. Auch eine Sammlung an Assistenzsystemen erleichtert einiges, was im Alltag anfällt. Hierzu gehört zum Beispiel ein Müdigkeitssensor, welcher die Sicherheit noch einmal nach oben stellt. Aber auch auf analoger Seite hat der Wagen viel zu bieten: Ein beachtliches Ladevolumen von bis zu 1.780 Liter in der Kombi Version sowie 1.152 in der Limousine sorgt für viel Stauraum auf beispielsweise langen Reisen.

vw-passat-gebrauchtwagen-kaufen

Die Verarbeitung ist VW typisch mit qualitativen Materialien versehen. Außerdem stehen neben dem serienmäßigen, edlen Interieur gleich die Ausstattungslinien zur Wahl: Trendline, Comfortline sowie Highline. Auf der technischen Seite begeistert der VW Passat mit einer überarbeiteten Motorenpalette die von einem Einsteiger Benziner mit 1,4 Liter zum neuen Topmodell 2,0 Liter Bi Turbo Diesel reicht. Letzterer schafft es auf 240 PS. Im Standard kommen die größte Anzahl von Modellen mit einem 6-Gang-Handschaltungsgetriebe vom Band, aber auch ein 6- bzw. 7-Gang DSG Doppelkupplungsgetriebe wird angeboten. Eine Besonderheit stellt der 150 PS starke Ottomotor dar, welcher über das Motor Management System ACT verfügt. Dieses kann durch kontextgebundenes Abschalten zweier Zylinder den Verbrauch von Kraftstoff merklich reduzieren. Die Dieselmotoren sind zudem nach Wunsch mit einem SCR Katalysator versehen. Bei den alternativen Antriebsvarianten steht an erster Stelle eine Hybridversion, die für den Passat sowohl als Limousine oder auch als Kombi verfügbar ist. Wer Sport und Geschwindigkeit mag, der kommt mit der GTE Version des VW Passat gut aus, welche eine Leistung von 218 PS aufweist. Mit reiner Elektrizität betrieben schafft der Passat es auf 50 Kilometer Reichweite und zeigt so eine gute Alternative für Pendler auf. Im Fahrtest wird besonders das üppige Raumangebot für Gepäck und Passagiere gelobt. Auch die komplett digital gestaltete Instrumenteneinheit stellt sich als Highlight heraus. Abgerundet wird dieses Konzept von zahlreichen Assistenzsystemen, welche eine einfache Bedienung besitzen und somit einen hohen Komfort darstellen.

Auch aus der Motorensicht schneidet der VW Passat in allen Tests gut ab. So besteht der Passat im NCAP Crash Test mit fünf von fünf möglichen Sternen und sorgt so für ein solides Image.

vw-passat-gebrauchtwagen-kaufen


Sie interessieren sich für den VW Passat oder möchten einen weiteren Einblick in die Welt der VW Gebrauchtwagen erhalten? Hier können Sie bei unseren anderen VW Gebrauchtwagen Modellen vorbeischauen!

Ihre Tajeran-Group